Los

KONTAKT:

St. Ansgarii Gemeinde
Schwachhauser Heerstr. 40
28209 Bremen

Tel.: 0421 841391-0
Fax: 0421 841391-10

st.ansgarii@ich-will-keinen-spamkirche-bremen.de

Öffnungszeiten

montags, dienstags, mittwochs,
9.00 - 13.00 Uhr
donnerstags: (nicht in den Schulferien!)
15.00 - 18.00 Uhr
freitags:10.00 - 13.00 Uhr

Pastorin
Ulrike Oetken
Telefon: 0421 / 347 82 94
Durchwahl im Gemeindehaus
Telefon: 0421 / 841391-20
Fax: 0421 / 841391-10
- außer montags -

pastorin.oetken@kirche-bremen.de


Sprechstunde im
Gemeindehaus:

jeden 1. Mittwoch
8.30 - 9.30 Uhr

Kantor
Kai Niko Henke
Telefon: 0421/343435
kantor@ich-will-keinen-spamansgarii.de

Sozialpädagogin
Sabine Gaede
Telefon: 0421/841391-30
gaede@ich-will-keinen-spamkirche-bremen.de

Diakonin
Inga Kießling
Telefon: 0421/84 13 91-31
inga.kiessling@ich-will-keinen-spamkirche-bremen.de

Sprechstunde imGemeindehausjeden 3. Donnerstagvon 15.00 - 16.00 Uhr 

Bankverbindung
Gemeinde St. Ansgarii
Die Sparkasse Bremen

IBAN: DE87290501010001142199

BIC: SBREDE22XXX




 

 

Cyriakus-Bödeker-Stiftung

Die "St.Ansgarii-Gemeindestftung
zur Erinnerung an Cyriakus Bödeker"

wurde am 4. September 2009 errichtet und mit einem Grundstockvermögen von € 500.000 ausgestattet. Dieser Betrag stammt aus dem Vermögen, das der Namensgeber der St. Ansgarii-Gemeinde durch sein Testament aus dem Jahre 1675 hinterlassen hat.

Die Stiftung hat zum Zweck

  • die Förderung des Gemeindelebens der St. Ansgarii-Gemeinde (z.B. die Förderung von kulturellen Projekten, insbesondere von Kirchenmusiken außerhalb von Gottesdiensten)
  • die Liebestätigkeit (Förderung mildtätiger Zwecke i.S. von § 53 AO, insbesondere die finanzielle Unterstützung bedürftiger Personen)
  • die Kinder-, Jugend- und Altenarbeit (insbesondere die Unterrichtung und Beschäftigung in Gesprächs- und Arbeitskreisen) 

Unsere Gemeinde hat sich mit dieser Stiftung ein Instrument geschaffen, mit dessen Hilfe Projekte angepackt und durchgeführt werden können, die aus den laufenden Einnahmen der Gemeinde sonst nicht finanzierbar wären. Das Grundstockvermögen ist gesetzlich vor jedem Zugriff geschützt. Lediglich seine Erträge stehen zur Verwendung für die genannten Stiftungszwecke zur Verfügung. Bekanntlich hat das Zinsneveau gegenwärtig einen absoluten Tiefstand erreicht, so dass z.Zt. keine nennenswerten Erträge anfallen. Das wird sich im Laufe der Zeit zwar ändern, doch ist jedenfalls wünschenswert und notwendig, dass der Stiftung weiteres Kapital zugeführt wird, um auch auf diese Weise die Zinserträge zu steigern. Das geschieht durch sog. Zustiftungen, als durch Zuwendung von Beträgen, die Bestandteil des Stiftungskapitals werden und damit als solche ebenfalls vor jeglichem Zugriff geschützt sind. Für solche Zustiftungen kommen naturgemäß eher größere Zuwendungen (z.B. testamentarische Vermächtnisse, Schenkungen aus besonderen Anlässen etc.) in Betracht. Daneben können der Stiftung aber auch Beträge jeglicher Größenordnung als Spenden zugewendet werden, die für die Stiftungszwecke unmittelbar ausgegeben werden dürfen. Selbstverständlich sind jegliche Zuwendungen infolge der Gemeinnützigkeit der Stiftung steuerbegünstigt. Wir sind für jegliche Spenden, ob groß oder klein, von Herzen dankbar.

Die Stiftung wird gesetzlich vertreten durch ihren vierköpfigen Vorstand, von denen zwei der Bauherrnschaft und zwei der Diakonie unserer Gemeinde angehören. Z.Zt. besteht der Vorstand aus Annette v. Bötticher, Dr. Heinz August Schmidt, Nils Herrmann und Christoph Lützen. Unterstützt und überwacht wird der Vorstand vom Stiftungsrat, der aus denjenigen Mitgliedern der Bauherrnschaft und der Diakonie besteht, die nicht Mitglieder des Vorstands sind.

Für jegliche Auskunft steht der Vorstand jederzeit gerne zur Verfügung.

Bankverbindung:
St. Ansgarii Gemeindestiftung
Berenberg Bank

IBAN: DE05201200000057477002
BIC: BEGODEHH